Rosen zum Muttertag

Muttertag – an jedem 2. Sonntag im Mai

Der Muttertag wird jedes Jahr am 2. Sonntag im Mai statt begangen. Am Muttertag werden die Verdienste der Mütter zelebriert. Seinen Ursprung hat der Muttertag in den USA wo er Anfang des 20. Jahrhunderts seinen Ursprung fand. In Deutschland wurde er in den 20er Jahren vom Verband deutscher Blumengeschäftsinhaber etabliert.

Rosen zum Muttertag

Ein wirklich Zeitloses und immer passendes Geschenk zum Muttertag sind wohl Rosen. Wer Rosen zum Muttertag kauft bzw. Rosen zum Muttertag schenkt liegt immer richtig, denn mit Rosen zeigt man seinen Dank für die Fürsorglichkeit der Mutter. Die Eltern und speziell die Mütter investieren viel Zeit und Liebe in ihre Kinder, Grund genug um speziell am Muttertag Danke zu sagen z. Bsp. mit einem Strauß Rosen.

Was die Farbe und Art betrifft so passen zum Muttertag rote Rosen, weiße und gelbe Rosen  sowie violette Rosen. Die Farben der Rosen können beliebig kombiniert werden und auch mit anderen Blumen im Strauß erweitert werden. Spezielle Muttertagssträuße können auch direkt online bestellt werden. Natürlich kann man der Mutter über das ganze Jahr mit einem Blumenstrauß eine Freude machen und muss nicht auf den Muttertag warten.

Eine sehr bequeme Weise Rosen oder überhaupt Blumen zu kaufen ist das Bestellen im Internet. Das Bezahlen erledigt man komfortabel online und das Lieferdatum kann persönlich gewählt werden. Die moderne Logistik sorgt für schnelle und frische Lieferung der Rosen. Die Zustellung der Rosen erfolgt dann über ein Versandzentrum oder durch einen lokalen Partner welcher die Rosen direkt beim Kunden abgibt.

Weitere Geschenke zum Muttertag

Neben dem Klassiker Blumen werden zum Muttertag auch sehr gerne Muttertagskarten (auch selbst gebastelt) und selbst gemalte Bilder verschenkt Eine weitere Freude kann auch ein selbst gemachter Kuchen sein. Mittlerweile hat es sich auch etabliert größere Geschenke zum Muttertag zu machen was von Kritikern als bestehende und zunehmende Kommerzialisierung angesehen wird.

Comments are closed.